Logo

Der kleine Fensterbauer - Dokumentation

Fensterstatik





Glasstatik nach DIN 18008
Trapezbelastung
Gleichstreckenlast
Durchlaufträger
Riegel mit Vertikallast
Absturzsicherung
Einzellast
Widerstands-
moment, etc.
Lastannahmen
zurück









Allgemeines:

Die einzelnen Statik-Module ergaben sich aus der täglichen Praxis und werden im Rahmen dieser Hilfe in den entsprechenden Seiten näher erläutert. Im Startfenster können Sie über das Pulldown-Menü Statik die einzelnen Statik-Module aufrufen.
Bei nach unserer Erfahrung häufig verwendteten Aufgabenstellungen z. B.  bei Trapezbelastung können die Daten auch in einer entsprechenden Datei abgespeichert werden. Die entstehenden Datensätze sind grundsätzlich Text-Dateien können aber nur im Programm "Der kleine Fensterbauer" geöffnet bzw. sinnvoll eingelesen und verarbeitet werden. Sämtliche Ergebnisse der Statik-Module können ausgedruckt werden. 

Bitte beachten Sie:

  • Bitte achten Sie auf die korrekten Einheiten bei der Eingabe.
  • Es sind immer alle Eingabefelder (weiße Felder) auszufüllen. Ggf. ist eine 0 einzugeben.
  • Als Dezimaltrennzeichen ist ein Komma einzugeben.
  • Mit der Tab-Taste wird das nächste Textfeld angesprungen.
  • Die vorgegebenen Standardwerte können enstprechend geändert werden.
  • Durch anklicken des berechne Buttons erfolgt die Berechnung. 
  • Die Eingabedaten können anschließend geändert und die Werte erneut berechnet werden.
  • Durch drücken der Entertaste erfolgt ebenso die Berechnung.
  • Die berechneten Trägheitsmomente, etc. können durch drücken der Tasten Str +v  in entsprechende Textfeld eingefügt werden.
  • Zur Unterstützung der Berechnung kann in der Regel ein Taschenrechner gestartet werden.
  • Die Ergebnisse werden in den rötlich hinterlegten Feldern angezeigt.
  • Teilweise werden weitere Felder zur Erläuterung eingeblendet. 
  • Die Esc-Taste schließt das aktive Fenster mit Ausnahme des Programm-Startfensters. 
  • Das Startfenster wird durch anklicken des Feldes "Programm schließen" im Menü geschlossen.

Impressum, 2010 Ingenieurbüro Dipl.-Ing. (FH) Guido Strasser, info@Fenster-Soft.de