Logo

Der kleine Fensterbauer - Dokumentation 

U-Wert nach DIN EN ISO 6946







zurück


Die Berechnung der U-Wertes erfolgt nach DIN EN ISO 6946:
Nachfolgend ist ein Screenshot der Anwendung wiedergegeben.

UWert

Geben Sie die Werte in die weißen Textfelder ein und klicken Sie den berechne Button. Neben dem U-Wert werden die Grenzschichttemperaturen berechnet.
Es gilt für die Wärmedurchgangswiderstände:     Rges = Rsi + R1 + ... +  Rse,     und für den

                              Wärmedurchgangskoeffizient U:     U = 1/ Rges

Es können einzelne Schichten durch Eingabe einer 0 für die Dicke und Wärmeleitfähigkeit der Schicht entfernt werden. Die Berechnung findet dann ohne die jeweilige Schicht statt.
Die angegebenen Randbedingungen entsprechen den üblichen Annahmen für horizontalen Wärmefluss (s. a. DIN 4108).
Schicht 1 entspricht der raumseitigen Oberfläche des Bauteils. Schicht 5 der außenseitigen Oberfläche des Bauteils.  



Impressum, 2010 Ingenieurbüro Dipl.-Ing. (FH) Guido Strasser, info@Fenster-Soft.de